2021
DOI: 10.1007/s11614-021-00447-y
|View full text |Cite
|
Sign up to set email alerts
|

Gesundheitsverhaltensmuster der Wiener Bevölkerung

Abstract: ZusammenfassungDer Beitrag betrachtet das Gesundheitsverhalten multidimensional und untersucht Risikoagglomerationen in Hinblick auf sozioökonomische Merkmalsverteilungen der Wiener Bevölkerung. Die Analysen zeigen, dass circa 38 % der Bevölkerung zumindest in einer der beobachteten Kategorien riskante Verhaltensweisen haben, 35 % mindestens zwei, wenn nicht gar drei Dispositionen. Sozioökonomische Faktoren wie beispielsweise formale Bildungsabschlüsse stehen mit einem multiplen Risikoverhalten in Zusammenhang. Show more

Help me understand this report

Search citation statements

Order By: Relevance

Paper Sections

Select...
1

Citation Types

0
0
0
1

Year Published

2023
2023
2024
2024

Publication Types

Select...
2

Relationship

0
2

Authors

Journals

citations
Cited by 2 publications
(1 citation statement)
references
References 28 publications
0
0
0
1
Order By: Relevance
“…Die Form der „schriftlichen Gruppenbefragung“ wurde gewählt, da die Ausschöpfungsquote deutlich höher als bei postalischen Befragungen ausfallen kann und diese kostengünstiger zu realisieren war 18 . Eine Online-Befragung wurde aus Gründen der Erreichbarkeit (Online-Zugang, Internet-Nutzungsverhalten, E-Mail-Adressen) für diese Umfrage nicht in Erwägung gezogen 28 . Die TÄ wurden über Fortbildungen rekrutiert.…”
Section: Diskussion Der Methodenunclassified
“…Die Form der „schriftlichen Gruppenbefragung“ wurde gewählt, da die Ausschöpfungsquote deutlich höher als bei postalischen Befragungen ausfallen kann und diese kostengünstiger zu realisieren war 18 . Eine Online-Befragung wurde aus Gründen der Erreichbarkeit (Online-Zugang, Internet-Nutzungsverhalten, E-Mail-Adressen) für diese Umfrage nicht in Erwägung gezogen 28 . Die TÄ wurden über Fortbildungen rekrutiert.…”
Section: Diskussion Der Methodenunclassified