2004
DOI: 10.1007/bf03204587
|View full text |Cite
|
Sign up to set email alerts
|

Die Bedeutung institutionalistischer Ansätze für das Verständnis von Organisations- und Managementprozessen in multinationalen Unternehmen

Help me understand this report

Search citation statements

Order By: Relevance

Paper Sections

Select...
2
2
1

Citation Types

0
1
0
4

Year Published

2005
2005
2015
2015

Publication Types

Select...
5
1

Relationship

0
6

Authors

Journals

citations
Cited by 7 publications
(5 citation statements)
references
References 36 publications
(11 reference statements)
0
1
0
4
Order By: Relevance
“…Geppert/ Matten/Schmidt 2004). Das kritisieren auch mikro-institutionalistisch orientierte Autoren, die darauf verweisen, dass institutionalisierte Arenen nicht unveränderlich sind, sondern dass in ihnen ständig neue Institutionalisierungen stattfinden (Djelic/Quack 2002;Geppert/Matten/Schmidt 2004).…”
Section: Organisationen In Ihren Kulturenlandeskulturelle Ansätzeunclassified
See 1 more Smart Citation
“…Geppert/ Matten/Schmidt 2004). Das kritisieren auch mikro-institutionalistisch orientierte Autoren, die darauf verweisen, dass institutionalisierte Arenen nicht unveränderlich sind, sondern dass in ihnen ständig neue Institutionalisierungen stattfinden (Djelic/Quack 2002;Geppert/Matten/Schmidt 2004).…”
Section: Organisationen In Ihren Kulturenlandeskulturelle Ansätzeunclassified
“…Damit ist auf einen dritten Kritikpunkt verwiesen: Den institutionalistischen Ansät-zen wird vorgeworfen, dass sie den Wandel von Kultur und Institutionen nicht angemessen erfassen können (Wimmer 1996;Smith 1996;Geppert/Matten/Schmidt 2004). So kritisiert Smith (1996) an der institutionalistisch geprägten Globalisierungsforschung die Annahme, dass "capital remained tied to the nation state, and even when it migrated, only ever conformed to patterns of organisation within the host society.…”
Section: Organisationen In Ihren Kulturenlandeskulturelle Ansätzeunclassified
“…Neo-Institutionalist approaches to the study of human resource management provide a useful framework for understanding the problems of the transferability of US style HRM. Before exploring these ideas further we first differentiate between the American institutionalist school and the European institutionalist school (Geppert/Matten/ Schmidt 2004).…”
Section: Neo-institutionalist Approaches To the Study Of Human Resource Managementmentioning
confidence: 99%
“…Quintanilla/Ferner 2003;siehe auch Jain et al 1998) und der die Begrenzungen und Defizite der oben kurz skizzierten Ansätze überwindet. In der deutschsprachigen Fachliteratur hat dieser Ansatz bisher kaum Beachtung gefunden (Ausnahmen sind etwa Tempel 2003;Geppert et al 2004; der Industrialisierung herausgebildet. Eigenständige "Business Systems" entstehen "wherever key associated institutions are both mutually reinforcing and distinctive from other ones" (Whitley 1999: 44).…”
Section: Einführungunclassified
“…Quintanilla/Ferner 2003;siehe auch Jain et al 1998) und der die Begrenzungen und Defizite der oben kurz skizzierten Ansätze überwindet. In der deutschsprachigen Fachliteratur hat dieser Ansatz bisher kaum Beachtung gefunden (Ausnahmen sind etwa Tempel 2003;Geppert et al 2004;. In Anlehnung an Arbeiten in der Tradition des vergleichenden Institutionalismus (Hall/Soskice 2001;Whitley 1999;Maurice/Sorge 2000), in denen die Entstehung und Weiterentwicklung unterschiedlicher nationaler Wirtschaftssysteme analysiert wird, untersuchen Vertreter dieser Forschungsrichtung die Auswirkungen des Zusammenspiels zwischen den Strategien multinationaler Unternehmen und den Gegebenheiten nationaler institutioneller Umwelten auf das internationale Personalmanagement.…”
Section: Einführungunclassified