2007
DOI: 10.1515/les.2007.145
View full text
|
|
Share

Abstract: Liebe Leserin, lieber Leser von LE S, noch vor wenigen Jahren dominierten in einem typischen LE S-Heft Beiträge in deutscher und englischer Sprache zu nicht einzelsprachspezifischen Themen und zum Englischen, gefolgt von solchen zum Französischen. Beiträge z.B. zum Spanischen -sie waren in der Zeitschrift nicht regelmäßig zu finden, und dann immer nach denen zum Englischen und zum Französischen -waren häufig von geringerer Länge. Wenn Sie die vorliegende Nummer von LE S durchblättern, bemerken Sie, dass sie m…

expand abstract