volume 89, issue 1, P93-99 1863
DOI: 10.1002/prac.18630890111
View full text
|
|
Share
W. Wolf

Abstract: Wolf: Salpetersaurebestimmung. 93 ihre Loslichkeit in Wasser differiren jedoch die beiden Sauren sehr wcsentlich; die aus 0,750 Grm. des reinen Amnioniaksalzes nieiner Saure durch Salpetersaure ausgeschiedenen Sauren erforderten 96,000 Grm. kochendes Wasser zu ihrer Auflosung, und beim Erkalten bis + 17O C. schieden sich 0,600 Grm. Saurc ails. Deinzufolge enthielt die Losixng beim Kochpunkte einen Theil Saure auf beinahe 140 Th. Wasser, bei 17O C. aber einen Theil auf 1200 Th., wahrend z. B. bei G e r h a r d …

expand abstract