volume 94, issue 1, P449-450 1865
DOI: 10.1002/prac.18650940171
View full text
|
|
Share
Max Vogel

Abstract: Wenn man durch eine wassrige, verdiinnte oder concentrirte Losung von phenyloxydschwefelsmrem Kali einen starken Strom von Chlorgas leitet, so entsteht Trichlorphenylsaure , neben saurem schwefelsauren Kali und freier Chlorwasserstoffsaure. Der hierbei stattfindende Process wird durch folgende Gleichung verdeutlicht : SzOs + 6C1= €30, Ci2{:i}0 f S206 f 3.HC1. Ci ZHjO) Phenyloxydschwefels. Trichlorphenyl-Kali. szure. Die Fliissigkeit erwiirmt sich stark bei der Einwirkung des Chlors , und unter Entweichen star…

expand abstract