volume 21, issue 1, P129-157 1840
DOI: 10.1002/prac.18400210117
View full text
|
|
Share
C. Schafhaeutl

Abstract: Schloas der Bd. XX. S. 485 abgebrochnen Abhandlong.) Kaum bei irgend einem anaJytischen Verhhren ist die Anwesenheit elelrtro-negativer Metalle mehr iibersehen morden als bei den Analysen yon Gusseisen, Stahl und Schmiedeeisen. Die besten sehwedischen Eisensorten enthalten, wie ich bald zeigen werde , eine betrichtliche Menge Arsenik, und das beruhmte englixhe Lorn -Mooreisen enthiilt noch mehr. Beim Schmieden des besfcn englischen Gussstahles verfliichtigt sich Arsenik und knnn sehr leicht am Geruche erkannt …

expand abstract