volume 97, issue 1, P352-352 1866
DOI: 10.1002/prac.18660970145
View full text
|
|
Share
R. Hermann

Abstract: Dieses Nineral gehbrt zur Gruppe der Kupfersilicate und murde megen seiner grossen Sprbdigkeit Asperolith genannt. Daa von mir nlher untersuchte Exemplar stammte aus Tagilsk. Es bildete eine nierenfdrmige, faustgrosse, amorphe Masse von blaugrttner Farbe. Pulver spangrun. Bruch ftachmuschlig, glatt und glhzend. Von Glasglanz. An den Kanten durchscheinend. Sehr sprode und briicklich. In Wasser gemorfen, knistert das Mineral durch Erweiterung der Sprttnge und zerfiillt in kleine StUcke. Hiirte 2,5. Spec. Gew. 2,…

expand abstract