volume 20, issue 1, P746-761 1937
DOI: 10.1002/hlca.193702001108
View full text
|
|
Share

Abstract: Die Kurve laisst sich nach Dr. XohZer wie folgt interpretieren: Sie zeigt den Habitus des Osazonspektrums. Xach Messungen von C. Hertzowna und L. JIarehlewskil) sind die Kurven von Glucosazon, Naltosazon, Arabinosazon und Rhamnosazon durch drei in den Gebieten zwischen 250-300,300-350 und bei -400 m p auftretende Maxima ausgezeichnet, deren log 6-Wert zwischen 3,5 und 4,5 liegt. Das langwelligere Maximum zeigt den hochsten Extinktionswert. Das gleiche beobachtet man bei dem vorliegenden Osazon. Die Maxima lie…

Expand abstract

Search citation statements

Order By: Relevance

Paper Sections

0
0
0
0
0

Citation Types

0
4
0
1

Publication Types

Select...

Relationship

0
0

Authors

Journals