volume 446, issue 1, P205-228 1926
DOI: 10.1002/jlac.19264460113
View full text
|
|
Share

Abstract: I n der 4. Mitteilunga) sind Versuche beschrieben, aus der groSeren oder geringeren Neigung o-substituierter Benzophenonoxime zur Bildung 5-oder 6-gliedriger Ringe (z. B. 1 --t 11) auf die Konfiguration der betreffenden Oxime zu schlielen. Das erzielte Ergebnis war nicht eindeutig entscheidend, aus verschiedenen Grunden. Bei deli o-Chlor-und o-Brom-benzophenonoximen deshalb, weil es erstens nicht gelang, die Oxime in beiden moglichen Formen zu gewinnen und vergleichend nebeneinander zu prufen, und zweitens, w…

expand abstract