2009
DOI: 10.1111/j.0954-6820.1949.tb03453.x View full text |Buy / Rent full text
|
|

Abstract: Seitdem die Menschen bei ihrer Entwicklung aus dem Tierreiche abstrakt zu denken gelernt haben, dachten sie wohl auch uber die phantastischen Vorgange nach, welche ihnen ihr Gehirn im Schlaf vorgaukelt. Freilich in den vergangenen Jahrtausenden beschaftigten sich die Volker nicht so sehr mit dem Studium der Entstehung der Traume als mit dem der Traumdeutung. Traumdeuter haben seit Joseph in Aegypten eine grosse Kolle gespielt und sind zu Ehren gekommen. Die Vermutung, dass eine Macht ausserhalb des menschliche… Show more

Help me understand this report

This publication either has no citations yet, or we are still processing them

Set email alert for when this publication receives citations?

See others like this or search for similar articles