1970
DOI: 10.1055/s-0028-1099222
View full text |Buy / Rent full text
|
Sign up to set email alerts
|

Abstract: Fast alle Shuntvitien mit verminderter Lungendurchblutung haben eine cardial bedingte Cyanose. Die arterielle Untersättigung ist weniger Folge des geringen Lungenzeitvolumens als der Querverbindung mit Rechts-Links-Shunt. Die Menge des Lungenblutstromes beeinflußt die Cyanose nur quantitativ, d. h. bei einer bestimmten Shuntmenge ist die Cyanose um so tiefer, je weniger voll gesättigtes Lungenvenenblut angeboten wird.

Help me understand this report

This publication either has no citations yet, or we are still processing them

Set email alert for when this publication receives citations?

See others like this or search for similar articles