volume 20, issue 1, P462-468 1937
DOI: 10.1002/hlca.19370200172
View full text
|
|
Share

Abstract: A. L. Bevnoulli und W. Kamblil) gelang es bei der Verseifung von .&thylenbromid mit alkoholischem Alkalihydroxyd ein einheitliches Reaktionsprodukt, Vinylbromid, zu erhalten. Der Vorgang konnte als bimolekulare Reektion, im Sinne der Gleichung: gedeute t werden. 3 1 0 c. BrCH,--CH,Br + %OH = XaBr + CH,=CHBr + H,O Die Geschwindigkeitskonstante in reinem Alkohol betrug bei k' = k.0,4343 = 0,01125 5 10 15 a0 2. 5 cm3 Hfl in 100 cm'tsg.

Search citation statements

Order By: Relevance

Paper Sections

0
0
0
0
0

Citation Types

0
0
0

Publication Types

Select...

Relationship

0
0

Authors

Journals