1966
DOI: 10.1055/s-0028-1100800 View full text |Buy / Rent full text
|
|

Abstract: Tab. Blutgaswerte und Hämatokrit bei unkompliziertem Verlauf nach Herzoperationen. Spontanatmung, nasale O 2-Insufflation. Mittelwerte und Streuung der Mittelwerte angegeben Istwerte Meßwerte pCO 2 art. (mm Hg) HbO 2 art. (%) pH art.

Help me understand this report

Search citation statements

Order By: Relevance
Select...
0
0
0
4

Year Published

1969
1969
1972
1972

Publication Types

Select...
3

Relationship

1
2

Authors

Journals

0
0
0
4
Order By: Relevance
“…Gleichartige pathophysiologische Gegebenheiten werden bei Patienten nach abdominellen chirurgischen Eingriffen und bei deutlich überge wichtigen Probanden diskutiert und nachgewiesen [8,9,24,27,28,34,39]. Bei diesem Patientengut kann es aus unterschiedlichen Gründen ebenfalls zur Einschränkung der diaphragmalen Atemexkursionen und zur Ausbildung von Mikroatelektasen kommen; die dabei gemessenen niedrigen Sauerstoffpartialdrucke, der restriktive Atemtyp und die Erhö hung der venösen Beimischung korrelieren zu unseren Befunden.…”
unclassified
Create an account to read the remaining citation statements from this report. You will also get access to:
  • Search over 1.2b+ citation statments to see what is being said about any topic in the research literature
  • Advanced Search to find publications that support or contrast your research
  • Citation reports and visualizations to easily see what publications are saying about each other
  • Browser extension to see Smart Citations wherever you read research
  • Dashboards to evaluate and keep track of groups of publications
  • Alerts to stay on top of citations as they happen
  • Automated reference checks to make sure you are citing reliable research in your manuscripts
  • 7 day free preview of our premium features.

Trusted by researchers and organizations around the world

Over 130,000 students researchers, and industry experts at use scite

See what students are saying

rupbmjkragerfmgwileyiopcupepmcmbcthiemesagefrontiersapsiucrarxivemeralduhksmucshluniversity-of-gavle
“…Gleichartige pathophysiologische Gegebenheiten werden bei Patienten nach abdominellen chirurgischen Eingriffen und bei deutlich überge wichtigen Probanden diskutiert und nachgewiesen [8,9,24,27,28,34,39]. Bei diesem Patientengut kann es aus unterschiedlichen Gründen ebenfalls zur Einschränkung der diaphragmalen Atemexkursionen und zur Ausbildung von Mikroatelektasen kommen; die dabei gemessenen niedrigen Sauerstoffpartialdrucke, der restriktive Atemtyp und die Erhö hung der venösen Beimischung korrelieren zu unseren Befunden.…”
unclassified
“…In der klinischen Praxis hat es sich seit langem bewährt, die respiratorische Insuffizienz an Hand der Blutgasanalysen in drei Grundformen einzuteilen, nämlich in die Hypoventilation, die arterielle Hypoxämie und die venöse Hypoxämie (3,17).…”
unclassified
“…Bei 47% aber fand sich ein erhöhter Pulmonalarterienmitteldruck bei normalem Gasaustausch. In diesem Kollektiv sahen wir selbst bei den Fällen mit pulmonaler Hypertonie unter Ruhebedingungen keine signifikante Beziehung zwischen Hämodynamik und Gasaustausch.Bei 223 präoperativen Untersuchungen der Lungenfunktion sahen wir keinen Patienten mit Globalinsuffizienz, d. h. arterieller Hypoxie und respiratorischer Azidose.Ferner waren präoperative Störungen unter den eingangs beschriebenen postoperativen Behandlungsbedingungen kein limitierender Faktor für die Lungenfunktion nach dem Eingriff.Über postoperative Störungen der Lungenfunktion haben wir des öfteren berichtet[20,21,22,23]. Nach Eingriffen in der Brusthöhle, aber auch im Bauchraum, findet man Gasaustauschstörungen beim spontan Außenluft atmenden Kranken.…”
unclassified
“…7 ersieht man, daß nur 15 von 175 Operierten, also 8,6%, am Operationstag einen gering erhöhten arteriellen CO a -Druck aufwiesen, und selbst bei diesen Patienten mit mäßiger alveolarer Unterbelüftung normalisierte sich die Funktionstörung schon am 1. postoperativen Tag. Dies entspricht der früher mitgeteilten Erfahrung, daß postoperative alveolare Unterbelüftung in unserem Krankengut keine Rolle spielt[21].…”
unclassified