2007
DOI: 10.1515/les.2007.187
View full text
|
|
Share
Ursula Reutner

Abstract: Mit dem Wellness-Urlaub, der Wellness-Massage oder dem Wellness-Tee für das Wellness-Wochenende zu Hause hat die Wellness-Mode einen großen Teil der abendländischen Freizeitgestaltung fest im Griff. Das implizierte Versprechen, das Wohlbefinden der Konsumenten zu steigern, fällt gerade in der heutigen häufig schnelllebigen und gleichzeitig genussorientierten Zeit auf besonders fruchtbaren Boden. Es wird von Marketing-Experten gern und erfolgreich benutzt, so dass der Wellness-Markt aktuell boomt wie nie zuvor…

expand abstract