Lebende Sprachen 2000 DOI: 10.1515/les.2000.45.2.92 View full text
|
|
Share

Abstract: Chancenteilcn, Autoteilen u.Ä. In solchen Nominalausdrücken interpretiere ich "Teilen" als "Zerteilen". Will man die Bedeutung von "share" wiedergeben, ist m. E. die idiomatische Übersetzung "etwas gemeinsam (be)nutzen", "teilen" finde ich nur bei verbalen Auflösungen und nur als rückbezügliches Verb mit Objekt akzeptabel: sich (mit jdm.) etwas teilen.(3)FR) = partage d'un avion. Umweltschutz Bakr, M. (1998): Elsevier's dictionary of environtnenf. EN/FR/ ES/AR. Amsterdam: Eisevier. 467 S. ISBN 0-444-82966-0. …

expand abstract