volume 19, issue 1, P264-269 1936
DOI: 10.1002/hlca.19360190141
View full text
|
|
Share

Abstract: Die filtrierte Flussigkeit trubte sich auch beim Erkalten nicht. Es wurden daher 120cm3 Wasser hinzugegeben und die Losung im Vakuum eingeengt. Nachdem der grosste Anteil des Pyridins abdestilliert war, fie1 die Substanz krystallin BUS. Sie wurde abgenutscht, mit Essigsaure, Aceton und Petrolather gewaschen. Ausbeute 0,l g.Die Iso-alloxazin-9-propionsaure ist in den meisten gebrauchlichen Losungsmitteln, mit Ausnahme yon Alkalien, Busserst schwer loslich.

Search citation statements

Order By: Relevance

Paper Sections

0
0
0
0
0

Citation Types

0
1
0
3

Publication Types

Select...

Relationship

0
0

Authors

Journals