Lebende Sprachen 2006 DOI: 10.1515/les.2006.5 View full text
|
|
Share
Karl-Heinz Stoll

Abstract: 1998 forderten Bildungsminister aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien in derIn allen Ländern sind die juristischen Grundlagen geschaffen worden. Dänemark, Estland, Island, Italien, Lettland und Norwegen haben die neuen Strukturen bereits generell umgesetzt. In Belgien, Finnland, Frankreich und Spanien gibt es verbindliche Terminpläne. Eher zögerlich zeigen sich Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Schweden, die Schweiz und Ungarn. In Deutschland gibt es ab 2005/06 in Bremen, ab 2006/07 in NRW, …

expand abstract