2008
DOI: 10.1515/les.2008.146
View full text
|
|
Share
Hildegard Resinger

Abstract: KurzzusammenfassungNaturwissenschaftliche Fachaufsätze gelten im Allgemeinen als stark entpersönlichte Texte, in denen es fast ausschließlich um eine möglichst objektive und wertungsfreie Wiedergabe von Forschungsergebnissen geht; Autor oder Autorin treten zugunsten ihrer Daten in den Hintergrund. Da wissenschaftliches Arbeiten aber auch Verantwortung gegenüber der Gesellschaft mit einschließt, soll in diesem Artikel bewusst versucht werden, in Umkehrung der genannten Prämisse den individuellen „Fingerabdrücke…

expand abstract