1968
DOI: 10.1055/s-0028-1100531 View full text |Buy / Rent full text
|
|

Abstract: Die überwiegende Zahl der Bronchustumoren ist bösartig, nur 5 bis 10% sind benigne. Die letztere Gruppe wird zum Großteil von epithelialen Bronchusadenomen gebildet, während wir nur selten mesenchymale gutartige Bronchusgeschwülste, wie Fibrome, Hämangiome, Myome, Fibrolipome oder Lipome finden. Ein Lipom des Bronchus gehört zu den ausgesprochenen Seltenheiten. Erstmals wurde diese Geschwulst von ROKITANSKY vor über 100 Jahren beschrieben. Ein Sektionspräparat aus dem Jahre 1844 ist noch heute im Museum des pa… Show more

Help me understand this report

This publication either has no citations yet, or we are still processing them

Set email alert for when this publication receives citations?

See others like this or search for similar articles