1950
DOI: 10.1515/libr.1950.1.1.101 View full text |Buy / Rent full text
|
|

Abstract: Zunächst sei berichtet, wie ich dazu komme, mich mit diesen Viten zu beschäftigen. In Cod. Bibl. Q 29 der AYürttembergischen Landesbibliothek fand sich im Vorderdeckel ein leider seitlich und unten beschnittenes Handschriftenblatt im Format von 23,4X13,5 cm, dessen eine, offen vorliegende Seite, in einer paläographisch ausserordentlich interessanten Schrift des 9. Jahrhunderts so merkwürdigen Text augenscheinlich geschichtlichen Inhalts bot, dass es wünschenswert erschien, ihn genauer zu untersuchen und womögl… Show more

Help me understand this report

Search citation statements

Order By: Relevance
0
0
0
0
0
0
0
0

Publication Types

Select...

Relationship

0
0

Authors

Journals