1963
DOI: 10.1055/s-0028-1101106 View full text |Buy / Rent full text
|
|

Abstract: Aus der internistischen Behandlung der Adams-Stokesschen Anfälle sind automatische Geräte zur Überwachung der Herztätigkeit mit der Möglichkeit der temporären elektrischen Stimulation nicht mehr wegzudenken. Im chirurgischen Rahmen sind sie wohl allgemein in der postoperativen Herzüberwachung eingesetzt. Über die Erfahrungen, die wir an der I. Medizinischen Klinik in Düsseldorf mit solchen Geräten gemacht haben, darf ich summarisch berichten. Wir haben zunächst die bekannte Apparatur nach ZOLL mit akustischer … Show more

Help me understand this report

This publication either has no citations yet, or we are still processing them

Set email alert for when this publication receives citations?

See others like this or search for similar articles