1967
DOI: 10.1055/s-0028-1100632
View full text |Buy / Rent full text
|
Sign up to set email alerts
|

Abstract: Trotz der relativen Seltenheit von arteriovenösen Aneurysmen im Bereich des Thorax ist die klinische Bedeutung und die notwendige therapeutische Konsequenz von erheblicher Bedeutung. Und gerade dieser Umstand der relativen Seltenheit trägt mit dazu bei, daß diese Krankheitsbilder in diagnostischer als auch therapeutischer Hinsicht wenig bekannt sind. Wie alle Aneurysmen neigt besonders das meistens angeborene arteriovenöse Aneurysma der Lungen -als häufigste Fehlbildung seiner Art im Thoraxbereich -ausgesproch… Show more

Help me understand this report

This publication either has no citations yet, or we are still processing them

Set email alert for when this publication receives citations?

See others like this or search for similar articles